Heinsberg-Kirchhoven: Karl Beumers stellt Buch über Christian Schreinemachers vor

Heinsberg-Kirchhoven: Karl Beumers stellt Buch über Christian Schreinemachers vor

Karl Beumers aus Kirchhoven, der bereits drei historische Bücher über Birgden und Kirchhoven veröffentlicht hat, stellt am Sonntag, 8. März, um 16 Uhr im Pfarrheim in Kirchhoven sein viertes Werk vor. „Christians Jugendleben“ lautet der Titel seines neuen Werks.

In einjähriger Arbeit hat Beumers die handgeschriebenen Tagebücher des 1919 geborenen und im Zweiten Weltkrieg 1941 auf Kreta getöteten Christian Schreinemachers aus Kirchhoven-Vinn zum Teil aus der Sütterlin-Schrift übertragen sowie mit eigenen Recherchen ergänzt.

„Christian war ein großer Gegner der Nationalsozialisten und der Hitlerjugend“, erklärt Beumers. „Dabei blieb er bis zum Lebensende seinem Grundsatz treu, die katholische Sturmschar in Kirchhoven und im Raum Aachen aufzubauen und zu erhalten, trotz Anfeindungen seiner Lehrer und aus der Bevölkerung.“

Neben der Jung- und Sturmschar sei das kurze Leben Christians geprägt gewesen von seinem Glauben, von seiner Familie, seiner Schulzeit und Reisen mit dem Fahrrad. Besonders freut sich Beumers, dass einer der beiden noch lebenden Weggefährten von Christian Schreinemachers, der in Karken lebende Peter Meyers, seinen Besuch für die Lesung zugesagt hat.

(anna)
Mehr von Aachener Zeitung