Karken: Kinder löschen selber ein Feuer

Zu Besuch bei der Feuerwehr : Kinder löschen selber ein Feuer

Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Karken haben die Löscheinheit Karken besucht. Es stand die alljährliche Brandschutzerziehung mit dem Besuch des Feuerwehrhauses an.

Die Kinder besuchen in ihren letzten Kindergartenwochen verschiedene Orte, Betriebe und Vereine in Karken. Dazu zählt auch die Feuerwehr. Die 26 Kinder konnten es kaum erwarten, endlich das Martinshorn zu hören. Mit dem Löschgruppenfahrzeug wurden die Kinder zum Feuerwehrgerätehaus gefahren.

Am Feuerwehrhaus angekommen, wurde den Kindern unter anderem erklärt, wie die Feuerwehr sich vor dem giftigen Brandrauch schützt. Natürlich wurde bei den Erläuterungen auch hinterfragt, wie man sich im Brandfall zu verhalten hat und wie der Notruf richtig abgesetzt wird. Hier waren die Kinder wie immer bestens vorbereitet. Die Feuerwehrmänner zeigten den Kindern die gesamte Ausrüstung des Löschfahrzeuges.

Und auch eine voll ausgerüstete Einsatzkraft konnte bestaunt werden. Den Kleinen wurde erläutert, wie die Feuerwehr alarmiert wird und warum es bei der Freiwilligen Feuerwehr Karken keine Rutschstange gibt. Natürlich durften die Kinder auch einmal mit dem Schnellangriff "löschen" ausprobieren. Am Feuerlöschtrainer konnten die Kinder einmal versuchen, ein echtes Feuer gefahrlos abzulöschen.

Neben der vielen Feuerwehrtechnik gab es auch noch Grillwürstchen und Getränke für die Kleinen.

Mehr von Aachener Zeitung