Heinsberg: Kaiserlicher Pokalsieg: Josef Jansen-Wallraven schießt Vogel ab

Heinsberg: Kaiserlicher Pokalsieg: Josef Jansen-Wallraven schießt Vogel ab

Mit dem 61. Treffer und dem 91. Schuss holte Josef Jansen-Wallraven (3.v.r.) von der Schützenbruderschaft St. Martini in Lieck den Holzvogel von der Stange. Der Liecker Kaiser holte damit den Theo-Schlicher-Andenken-Pokal in seinen Heimatort.

Am Pokalschießen mit der Armbrust des Bezirks Heinsberg im Bund der Historischen Deutschen Bruderschaften auf dem Sportplatz in Porselen nahmen die Schützenbruderschaften aus Aphoven, Dremmen, Grebben, Haaren, Heinsberg, Karken, Kirchhoven, Laffeld, Lieck, Schafhausen und Porselen teil.

Den Heinz-Gerd-Schiffers-Pokal für die treffsicherste Mannschaft sicherte sich beim Schießwettbewerb die Schützenbruderschaft St. Severini aus Karken mit den Schützen Frank Florax, Hermann-Josef Florax und Marc Kirbach (4.v.l.).