Heinsberg: KAB Wassenberg-Myhl: Vorstand kann Arbeit fortsetzen

Heinsberg: KAB Wassenberg-Myhl: Vorstand kann Arbeit fortsetzen

Kontinuität zeichnet die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Wassenberg-Myhl aus. So ist auch der neue Vorstand wieder der alte: Wie in den vergangenen zwölf Jahren wurde jetzt der gesamte Vorstand bei der Jahreshauptversammlung im Amt bestätigt.

Emil Fritz, Charly Deklerk und Franz Dreßen konnten dann auch gleich zur Tat schreiten und gemeinsam mit Diözesanpräses Ralf Linnartz (Mitte) Theo Beenen. für 50-jährige Mitgliedschaft ehren. Christel Krappen war zwar nicht anwesend, wurde aber für ihre 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Dann präsentierte der Vorstand das Jahresprogramm, das sich gesellschaftlichen, religiösen und politischen Themen widmet, wie zum Beispiel dem Freihandelsabkommen TTIP. Außerdem sind mehrere Abende für die Vortragsreihe „Lebendiges Evangelium“ vorgesehen.

Mehr von Aachener Zeitung