Junger Mann bei Verkehrsunfall in Erkelenz schwer verletzt

Gegen einen Baum geprallt : 18-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Montagmittag ist ein Auto auf der Aachener Straße in Erkelenz gegen einen Baum gestoßen. Der 18-jährige Fahrer aus Hückelhoven wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 13.45 Uhr auf der Aachener Straße in Richtung Kreisverkehr Am Hagelkreuz. Der junge Mann war aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Er streifte einen entgegenkommenden Wagen leicht und stieß anschließend gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Durch den Aufprall zog sich der 18-Jährige schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb.

Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw wurde nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden. Während der Unfallaufnahme wurde die Aachener Straße zwischen 14.00 Uhr und 15.45 Uhr komplett gesperrt.

Zeugen, die das Unfallgeschehen gesehen haben, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452/9200 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung