1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Jugendliche von Auto erfasst: Unfallverursacher flüchtet

Heinsberg : Jugendliche von Auto erfasst: Unfallverursacher flüchtet

Ein 14-jähriges Mädchen ist am frühen Dienstagmorgen in Heinsberg mit ihrem Fahrrad von einem Autofahrer erfasst worden. Der Autofahrer fuhr daraufhin einfach weiter, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

<

p class="text">

Die Schülerin aus Erkelenz war um 7.45 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Dabei fuhr sie auf dem linken Radweg der Antwerpener Straße in Richtung Innenstadt von Erkelenz. An der Ausfahrt einer JET Tankstelle bemerkte der Fahrer eines silbernen Wagen das Kind offenbar zu spät und fuhr gegen das Hinterrad des Fahrrades. Das Mädchen stürzte zu Boden und verletzte sich.

Der Mann soll etwa 40 Jahre alt sein, eine kräftige Statur und eine Halbglatze haben. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452/920-0 zu melden.

(red/pol)