Jürgen Langmatz gewinnt das Königsvogelschießen in Porselen

Brauchtum : Jürgen Langmatz gewinnt das Königsvogelschießen in Porselen

Die St.-Rochus-Schützenbruderschaft Porselen hat zwei herrliche Schützentage gefeiert. Zum einen wurde die Vereinsmeisterschaft ausgeschossen, zum anderen endeten die Schützentage mit dem Königsvogelschuss.

23 Schützenbrüder und -schwestern hatten die Vereinsmeisterschaft im Visier. Jennifer Krichel wurde Vereinsmeisterin im Kleinkaliber Wettbewerb. Das Rennen um Rang zwei entschied Thiemo Laprell mit zwei Treffern für sich, er schickte Jan Lowis auf den Bronzeplatz. Im Wettbewerb König der Könige waren 16 ehemalige Könige der Bruderschaft dabei. Geschossen wurde mit der Armbrust.

Mit dem 87. Schuss und dem 41. Treffer wurde Ralf Wählen hier König der Könige, er war mit sechs Treffern der treffsicherste Schütze am Tage. Beim Prinzenschießen siegte Lena Wählen, sie wurde neue Prinzessin der Bruderschaft. Als Adjutanten stehen Judith und Svenja Brandt in den Startlöchern. Neuer Schülerprinz wurde Marc Winkels, die Adjutanten sind Paul Heutz und Nick Wilms.

Beim abschließenden Königsvogelschuss ließ Jürgen Langmatz mit dem 27. Treffer und 42. Schuss den Holzvogel im Armbrustschießen aus luftiger Höhe zu Boden segeln. Drei Schützenbrüder hatten hier ein Auge auf die Königswürde geworfen. Adjutanten des neuen Königs sind Wolfgang Lowis und Jörg Köster.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung