1. Lokales
  2. Heinsberg

Jürgen Holtum übernimmt den Vorsitz des TV Granterath

TV Granterath : Jürgen Holtum übernimmt den Vorsitz

Mit einer Enttäuschung endete für die Mitglieder des TV 1910 Granterath im März dieses Jahres die Mitgliederversammlung. Nachdem die Führungsspitze des Vereins überraschend zurückgetreten war, musste ein neuer Vorstand installiert werden.

Aus Mangel an Bewerbern endete die Versammlung zunächst ergebnislos. Die Folge: Es musste eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden.

Zu dieser außerordentlichen Mitgliederversammlung hatte sich jetzt der harte Kern der rund 440 Vereinsmitglieder eingefunden, um einen neuen Vorstand zu wählen. Während dieser sachlich und zügig geführten Versammlung bedankte sich Martin Mones, einer der beiden bisherigen Vorsitzenden, bei den Mitgliedern für deren Erscheinen sowie die geleistete Arbeit im Geschäftsjahr 2018. Jutta Sieberichs gewährte anschließend einen kurzen Überblick über das abgelaufene Geschäftsjahr, bevor die Versammlung einer Satzungsänderung – unter anderem wir der Verein künftig von vier geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern geführt – zustimmten.

Zum Tagespunkt „Vorstandswahlen“ hatten sich die Mitglieder bereits im Vorfeld dieser Versammlung bemüht, einen geeigneten Vorsitzenden zu finden. In Jürgen Holtum fand sich ein Interessent, den die Versammlung schließlich einstimmig zum neuen Vorsitzenden bestimmte. Das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden übernahm Karl Mones.

Während Jutta Sieberichs als Schriftführerin in den geschäftsführenden Vorstand gewählt wurde, bestätigte die Versammlung Renè Meurer in seinem Amt als Vereinskassierer. Yvonne Gluche übernimmt künftig den Posten als Sportwartin, wobei Doris Erdkamp für die Belange der Jugend innerhalb des TV Granterath zuständig ist. Abschließend wurden Markus Borchert die Aufgaben des Gerätewartes übertragen.

(gp)