Instrumental-Verein Kirchhoven feiert beim 37. Stadtmusikfest

90-jähriges Bestehen : Instrumental-Verein Kirchhoven feiert beim 37. Stadtmusikfest

Der Instrumentalverein Kirchhoven lädt vom 6. bis zum 8. September zum 37. Stadtmusikfest der Stadt Heinsberg ins Festzelt am Freibad ein. Schirmherr ist der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Schnelle.

Auftakt der Veranstaltung ist am Freitag, 6. September, der Discoabend mit DJ Music’n Light ab 19 Uhr. Höhepunkt des Festes wird am Samstag, 7. September, der Auftritt der Liveband Edelblech um 20 Uhr sein, die ein mehrstündiges Programm darbietet. Eintrittskarten gibt es bei allen Mitgliedern im Vorverkauf, unter www.instrumentalverein-kirchhoven.de oder an der Abendkasse. Anschließend wird DJ Music’n Light auflegen.

Am Sonntag, 8. September, 9 Uhr, gibt es einen Wortgottesdienst mit dem Instrumentalverein St. Marien Straeten. Im Anschluss (gegen 10 Uhr) erfolgt ein kurzer Umzug durch den Ort mit Totengedenken – begleitet von der Blaskapelle aus Ozimek (Partnerstadt der Stadt Heinsberg), dem Trommlerkorps Effeld, dem Spielmannzug „Grün Weiß“ Kirchhoven und den befreundeten Schützen.

Kern des Festprogramms sind die Konzerte der Musikvereine aus dem Stadtgebiet Heinsberg. Auf abwechslungsreiche Konzertdarbietungen dürfen sich die Festbesucher im Festzelt am Freibad ab 11 Uhr freuen, den Auftakt wird der Musikverein Uetterath machen. Um 11.45 Uhr findet eine besondere Ehrung statt. Ab 12 Uhr gehört die Bühne dem Musikverein „St. Josef“ Horst . In den Nachmittagsstunden unterhalten der Musikverein Unterbruch (ab 13 Uhr), der Instrumentalverein Karken (ab 14 Uhr), die Blaskapelle der Partnerstadt aus Ozimek (ab 15 Uhr), die Harmonie Juliana aus den Niederlanden (ab 16 Uhr) und der Musikverein Waldenrath (ab 17 Uhr) das Publikum.

An allen drei Tagen kümmert sich der Instrumentalverein Kirchhoven als Gastgeber um das leibliche Wohl der Besucher. Getränke aller Art, ein Imbissstand und eine Cafeteria sorgen dafür, dass keine Wünsche offen bleiben.

Der 1929 gegründete Instrumental-Verein hat derzeit rund 80 Mitglieder in Hauptorchester und Jugendorchester. Seit Anfang April 2019 teilen sich die musikalische Leitung des Instrumental-Vereins Heinz Gotzen und Michael Pelzer, die zusammen dafür sorgen, dass das umfangreiche Repertoire des Instrumental-Vereins einstudiert wird.

Mehr von Aachener Zeitung