Industrie- und Handelskammer Aachen ehrt die Besten der Winterprüfung

Bestenehrung : 24 Top-Azubis kommen aus dem Kreis Heinsberg

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen ehrte 24 aus dem Kreis Heinsberg stammende Absolventen für ihre besondere Leistung bei der Winterprüfung 18/19. 13 der „sehr Guten“ hatten ihre Ausbildung in einem kaufmännischen, elf in einem gewerblich-technischen Beruf absolviert.

Voller Stolz begrüßte Gabriele Kaspers, Schulleiterin des Berufskolleg Wirtschaft, in der Aula die Absolventen. „Ihnen zu Ehren haben sich die IHK, Vertreter des Berufskollegs und Vertreter der Ausbildungsbetriebe hier versammelt, um ihre außerordentliche Leistung zu feiern und zu würdigen“ gratulierte Kaspers. „Was für ein Tag im Berufskolleg, was für ein Ereignis, was für eine Leistung“, lobte Heike Krier, Geschäftsführerin Ausbildung der IHK Aachen.„Nur neun Prozent - dies sind 144 von 1.516 Kandidaten im Kammerbezirk Aachen – haben in dieser Winterprüfung die Note „Sehr gut“ erreicht. Seien Sie stolz auf Ihre hervorragende Leistung“, gratulierte Stefanie Peters von der IHK.

In ihrer Festrede hob die Vizepräsidentin den Spaß und das gute Gefühl in der Ausübung des Berufs in den Mittelpunkt. „Liebe Absolventen, Sie sind fachlich die Besten ihres Jahrgangs.“

In einer Zeit, in der Fachkräfte dringend gesucht würden, stünden den jungen Absolventen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung. Peters wünschte sich, dass sich viele dieser Besten beruflich noch einmal weiterbilden und entwickeln und gab Tipps zur möglichen Weiterbildung und nannte auch Fördermöglichkeiten.

Zudem dankte Stefanie Peters in ihrer Rede den rund 1.800 Prüfern bei der IHK, die sich teilweise auch an Wochenende ehrenamtlich engagierten. Sie dankte auch zu engagierten Auszubildenden, die als sogenannte Ausbildungsbotschafter in Schulklassen aktiv waren und in den Klassen von ihrer Ausbildung berichteten.

Ausgezeichnet wurden am diesem Tag: Daniel Brill (Industriemechaniker, Hegenscheidt-MFD GmbH, Erkelenz), Tim Buchholz (Bankkaufmann, Kreissparkasse Heinsberg - Zweckverbandssparkasse des Kreises Heinsberg und der Stadt Erkelenz), Elena Cox (Industriekauffrau, Neumann&Esser GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg), Lukas Cüster (Kaufmann im Einzelhandel, Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG, Heinsberg), Tim Essers (Industriemechaniker, MHWirth GmbH, Erkelenz), Marvin Fischer (Kaufmann im Einzelhandel, Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Wassenberg), David Funken (Industriemechaniker, Fritz Driescher KG Spezialfabrik für Elektrizitätswerksbedarf GmbH & Co., Wegberg), René Geiser (Elektroniker für Betriebstechnik, Hegenscheidt-MFD GmbH, Erkelenz), Jan Heinrichs, (Kaufmann im Einzelhandel, Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Selfkant), Carina Heuter (Kauffrau im Einzelhandel, Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG, Heinsberg), Simon Hintzen  (Verkäufer, Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Übach-Palenberg), Verena Jansen, (Kauffrau im Einzelhandel, Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Wassenberg), Claudia Künzer (Kauffrau im Einzelhandel, Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Gangelt), Jonah Linden, (Kaufmann im Einzelhandel, Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Erkelenz), Dominik Metner (Industriemechaniker,  MHWirth GmbH, Erkelenz), Malte Ossenbrink (Verkäufer Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Erkelenz), Andreas Paland, (Fachinformatiker, Fachrichtung: Anwendungsentwicklung Mobile Concepts GmbH, Übach-Palenberg), Sergej Pitschkurow, (Maschinen- und Anlagenführer ohne Ausbildungsbetrieb), Patrizia Schink (Elektronikerin für Betriebstechnik, Saurer Spinning Solutions GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg), Jonas Schmidtchen (Industriemechaniker, MHWirth GmbH, Erkelenz), Philipp Schütz (Industriemechaniker, Neumann&Esser GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg), Patrik Alexander Schwabe (Kaufmann im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Großhandel, Sonepar Deutschland Region West GmbH, Heinsberg), Nils Storms (Kaufmann im Einzelhandel, Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Waldfeucht), Tim Wijnands (Produktionstechnologe Interroll Trommelmotoren GmbH, Hückelhoven).

(agsb)