1. Lokales
  2. Heinsberg

Hunde-Frühjahrsprüfung in Tüddern: guter Saisonauftakt

Hunde-Frühjahrsprüfung in Tüddern : Guter Auftakt in die Saison

Die Frühjahresprüfung der Schäferhundeverein-Ortsgruppe Tüddern lockte besonders die Hundesportfreunde des befreundeten Clubs HSV de Molebron aus den Niederlanden an. Unter den strengen aber immer fairen Augen des Wertungsrichters Horst Prellwitz aus Mülheim ging es bei sehr widrigen Verhältnissen zunächst raus in Feld und Flur zur Fährtenprüfung.

Hier staunte sogar Ausbilder Frits Baadjou vom Gastgeber OG Tüddern über seinen Vierbeiner Gasco, denn trotz sehr schwieriger Bedingungen wurden 97 von möglichen 100 Punkten erreicht – eine sehr gute Leistung.

In der Fährte zahlte der Vierbeiner Cloé Lehrgeld (57 Punkte), Ausbilder Henk Falize von der OG Tüddern sah dann in den beiden weiteren Prüfungen Cloé voller Konzentration: In der Unterordnung gab es 96 (von 100) Punkten, im Schutzdienst weitere hervorragende 94. Dies bedeutete im Gesamtergebnis mit 247 Punkten Rang drei. Der Tagessieg ging an Henk Falize mit der Hündin Kyra. 90 Punkte in der Fährte, 92 in der Unterordnung und 91 im Schutzdienst brachten 273 Punkte – dies bedeutete den Tagessieg – und entsprechend groß war die Freude des Ausbilders über Rang eins und drei.

Vierbeiner Era bestand die Prüfung zum Begleithund, hier freute sich Andrea Mair aus Marklohe über die erfolgreiche Ausbildung. Insgesamt neun Hunde stellten sich dieser Frühjahresprüfung. Wertungsrichter Horst Prellwitz erlebte einen guten Auftakt in die Hundesaison. Die Ortsgruppe Tüddern dankte allen ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz auf dem Übungsgelände der Ortsgruppe vor den Toren der Westerheide.