1. Lokales
  2. Heinsberg

Hückelhoven-Ratheim: Mädchen (11) ertrinkt im Adolfosee

Für Elfjährige kommt jede Hilfe zu spät : Tödlicher Badeunfall im Adolfosee

Am Adolfosee in Hückelhoven-Ratheim ist es am Freitagabend zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein elfjähriges Mädchen geriet unter die Wasseroberfläche und starb.

Gemeinsam mit einer gleichaltrigen Freundin war die Elfjährige am Freitagabend gegen 20 Uhr an den Adolfosee in Ratheim gefahren. Eines der Mädchen ging ins Wasser, während die Freundin am Ufer wartete, da sie nicht schwimmen konnte.

Kurze darauf beobachtete das Mädchen am Ufer, dass ihre Freundin im Wasser offenbar den Halt verloren hatte und nicht mehr auftauchte. Da das Mädchen sich alleine am Ufer befand, fuhr sie mit ihrem Fahrrad los, um Hilfe zu holen.

Noch während sie unterwegs war, trafen zwei Spaziergänger am Unglücksort ein, bemerkten das Mädchen im Wasser und alarmierten den Rettungsdienst.

Die Einsatzkräfte brachten das Mädchen in ein Krankenhaus, wo es kurze Zeit später verstarb.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren am Unfallort und nahm die Ermittlungen auf, Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach Polizeiangaben jedoch nicht vor.

Aus Respekt vor den Angehörigen haben wir die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert.

(red/pol)