„Hückelhoven macht Kultur“ am 9. Mai mit Ingrid Kühne

Comedy : „Hückelhoven macht Kultur“ mit Ingrid Kühne

Im Rahmen der Reihe „Hückelhoven macht Kultur“ kommt der weibliche Shootingstar der deutschen Comedyszene, Ingrid Kühne, am Donnerstag, 9. Mai, 20 Uhr, in die Aula des Gymnasiums Hückelhoven.

Das neue Programm „Okay, mein Fehler!“ wird präsentiert von der Stadt Hückelhoven in Zusammenarbeit mit der Rurtal Produktion.

Zurzeit ist Ingrid Kühne dauerpräsent in den Karnevalssälen des Rheinlands sowie in den großen Fernsehsitzungen von ARD und ZDF. Aber ab Aschermittwoch geht's für sie wieder auf die Kabarettbühne, wo sie im vergangenen Jahr durchgestartet ist. So sehr, dass der WDR im Juni ihr erstes Programm aufzeichnet und ausstrahlt.

Ingrid Kühne ist eine Frau mitten aus dem Leben, die die Tücken des Alltags resolut beschreibt. Die schlagfertige Kabarettistin strapaziert die Lachmuskeln ihres Publikums, wenn sie von sich, ihrem Mann Ralf, ihrem pubertierenden Sohn Sven, Mutter und Schwiegermutter erzählt. Und auch ruhigere Töne haben in diesem Programm ihren Platz, aber nur, um dann noch mal richtig Kurs aufs Zwerchfell des Publikums zu nehmen. Mit gehöriger Selbstironie spielt sie ihre Trümpfe aus, wobei sie dann auch das Publikum schnell mit einbezieht.

Tickets sind erhältlich beim Medienhaus Aachen, im Stadtbüro Hückelhoven, bei der Buchhandlung Wild, unter 02431/805480 sowie online unter www.rurtal-produktion.de.

Mehr von Aachener Zeitung