1. Lokales
  2. Heinsberg

Hobbykunstausstellung im Waldfeuchter Bürgertreff

Schlendern und Schauen : Hobbykunstausstellung im Waldfeuchter Bürgertreff

Fast schon traditionell öffnete der Bürgertreff Waldfeucht seine Türen zur Hobbykunstausstellung. Gleich sechs neue Aussteller waren unter den 26. Ausstellern dabei. Wobei Organisator Hans Zaunbrecher selbst darauf achtet, dass stets etwas Neues präsentiert wird.

Bürgermeister Hans-Josef Schrammen eröffnete die Ausstellung und lobte die sehr gute Kooperation der Gemeinde Waldfeucht mit Hans Zaunbrecher als Organisator. Zaunbrecher startete mit der Veranstaltung vor über 20 Jahren in der Selfkanthalle, nunmehr hat diese Hobbykunstausstellung im Bürgertreff Waldfeucht ihr Zuhause gefunden.

Bereits kurz nach der Eröffnung konnten zahlreiche Besucher begrüßt werden. Im Foyer der Halle lockte eine Verlosung mit tollen Gewinnen, zudem bot ein Korbmacher seine Waren feil. Er ließ sich bei seiner Arbeit über die Schulter schauen ebenso wie in der Halle eine Meisterin in Sachen „Klöppeln“. Im Eingangsbereich stach direkt die angebotene Weihnachtsdeko ins Auge. Zudem gab es Gartendeko und viele schöne Geschenkideen. Ein Hingucker bei der Ausstellung war auch der Stand mit Acrylmalerei auf Glas.

Gemütlich konnten die Besucher durch die Gänge schlendern und beispielsweise Modeschmuck, Holzdeko, Edelstahlkunst, Kunst und Porzellan oder Schnitzerereien bewundern. Und angesichts der vielen weihnachtlichen Dekorationen wurde deutlich: Das Fest naht. Alle Aussteller setzten bei diesem Hobbykunstmarkt auf das persönliche Gespräch mit den Besuchern, was ebenfalls prima ankam.

(agsb)