Heinsberg: Fahrradfahrer wird von Lkw erfasst und stirbt

Von Fahrradweg abgekommen : Fahrradfahrer wird von Lkw erfasst und stirbt

Ein 88-jähriger Fahrradfahrer ist am Donnerstag in Heinsberg von einem Lkw erfasst worden und gestorben. Er war zuvor von einem Fahrradweg auf die Straße abgekommen, da er einem anderen Fahrrad ausweichen wollte.

Der Senior aus Heinsberg war gegen 11.30 Uhr mit seinem Elektrofahrrad auf dem Radweg der Bundesstraße 221 / Wassenberger Straße aus Unterbruch kommend in Richtung Heinsberg unterwegs. Als er einem entgegenkommenden Fahrrad auswich, geriet er auf die Straße und wurde von dem Lkw erfasst, berichtet die Polizei.

Durch den Zusammenstoß zog sich der Mann schwerste Verletzungen zu. Er wurde zunächst mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er kurz darauf starb. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Bundesstraße war zwischen der Wurmstraße und der Kreuzung B221 mit der Unterbrucher Straße und Kolpingstraße zwischenzeitlich komplett gesperrt.

(red/pol)