1. Lokales
  2. Heinsberg

Fall liegt der Staatsanwaltschaft: Hat Gangelter mit Konzertkarten betrogen?

Kostenpflichtiger Inhalt: Fall liegt der Staatsanwaltschaft : Hat Gangelter mit Konzertkarten betrogen?

Bei der Heinsberger Polizei ist eine Vielzahl von Anzeigen gegen den mutmaßlichen Ticketbetrüger eingegangen. Die Staatsanwaltschaft hat den Fall übernommen.

eDi ierHregnesb lePzioi tah neegg innee mctenuialßhm Brgeeütr usa geanlGt titem.lrte Er llso ni ernei lhVaelzi von eäFlnl rebeegvong ,abnhe rkEiarinttnstte zmu pBlseiei üfr Knreezto eürb asd tnrtneeI kvenefuar uz l.wenlo edhcamN die nIenetnssrete mih sad elGd nmzmukoe ,eenilß tteewnra ies hcdejo eegvnerbs fua edi K.atren saD eegh dseelnfjal sua dne ilehaehnrcz Anenegzi h,rreov ied eib edr bsgrienreeH iioPelz eggennenaig ,nsid gstae enhrPereesrssipc agnleA .sanenJ

Nach iortoennnmIaf urrenes ineugtZ soll edr nMan ztuezlt tnKrea ürf ine oKeztnr erd urpGpe „Böseh kOznel“ anenbtgoe eahb.n iaDeb olls se zu dem guBert moeekmgn isen. In rde rgegtnhVeeain olls er ned fiaoonntmnIer lezoufg huca nraetK üfr Felaßu,slilebp Möebl nud hUren im netIretn gnoneeatb e.bahn

icrhiMlweesöge viele eOpfr

ufA ied sceMah sde sneanM nisd shelemiöigwrce erhs veile cMnenhse enfnrae.illgeeh aDs gezit dei ehoh hlZa an g,nnzAeei dei ebi dre Herginesebr Peilzoi eaeegnngign idsn. chelcOtnsfhiif aht scih der darVhcte genge end aMnn aermeiingßen rheteträ, ndne dre Flal sit beiesrt an die caaaaltShssttnawtf nAaech gneebgeba orwnde. ieheciwsrölMeg rdwi idees nun aegAlnk neegg ned nnaM enebrhe.