1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Gut ausgebildet: Zeugnisse für den Feuerwehrnachwuchs

Heinsberg : Gut ausgebildet: Zeugnisse für den Feuerwehrnachwuchs

Nach über 80 Ausbildungsstunden konnte der Kreisbrandmeister Klaus Bodden und der stellvertretende Wehrleiter der Stadt Heinsberg Hans Leo Schreinemachers am letzten Ausbildungstag die theoretische sowie die praktische Prüfung von neun Feuerwehrmännern und zwei Feuerwehrfrauen abnehmen.

Deesi ivreenbsolat mti mde oMudl 3 nud 4 ide ztelte üHder irher egr.uguennilurbedFrwudahs eDi eobneasgcslshe iusulnAgbd micrgtelhö dne erutenue,ehFrwle irfhetündeew eghgnäreL zu sneu,chbe trelkeär ePreeprserheussrrhweeF-c rleiOv inKgr.s

nI dne olueMnd 1 nud 2 derwu hemr uaf dei äpueknbgnrmfBda retW lt,gege ni dem jenezgti alibcgnsAntihbuustds wreudn nbene dre ecincsTnheh tlliu,gniseHef uahc rtWe auf rebnedose Thnmee etlgge ewi lesesiebiisepw die tibgrlsnSsueätw,eg naettshdineBasihrisredwchc dnu wei man ninee heegciräfhln oSfft .rneenkt

aD edi chnscTehei sfietuleginlH mi awtgarehurlleFe rsbteei hmre zum arnegT mkotm sla die Bädanfnpk,mgrebu sind üfr enieds leiT rde nsiAubgldu sdsneerob velei dneSntu tzgnatee.s Am aTg edr fnüusluhbscgspAr kdnbtaee shic Hans Loe hsicceehrnSarem bei edn elrbnsu,iAd eid nneeb mrhei ertdreniesewFhu edi sAgnduluib der ccrhwktfhaäeNus itm melolv inEzats udn Bteusgniereg gutfdhürechr en.hab

eDn imehnTerlen gutarielret re ruz ednenatnseb usgudGarduinbln dun sncwhtü iennh allse tGue nud sasd sei mmeri gnusde ovn ietEnnäsz und gnunebÜ kmeokz.urmcün nDe Tlrienmehen oisew edn hneeTerennmilin wrneud zmu Asubschls die ueeZsgsni begeü.ebrn

iDe hmireenlTe :rwnae nnruewaFmreeh slcaaP Fenrken dun nDilea sechoVn Lhcöegprusp ,peeKnm urrFmeneahnwe Mulane ieruakHz dnu cirE yandWsn rLpehöpcsug Wdlrnha,ate uaemnewFrnrhe neStaf tnKoleh uöpLcgshpre nAfa-edh-lidaecvSnL,lphefofhe wheFruarfeeru eaanDil iSkswan gucrLpöehsp b,crhOberu eereuFrafhrwu kianAn Leyre peröhuLpcgs arnek,K enwauFmnrrehe sJne ßleuPnua nud leMhcia ndBtar seLpöhrpugc sorelneP, Freraunehmnwe aMftasu elWeda ghöcpspLrue hinv,oKhrce urwemernneahF iTm aWrmannses sözugLhc t.ttdeSitma