Heinsberg: Grüne fordern ein Konzept für den Klimaschutz

Heinsberg: Grüne fordern ein Konzept für den Klimaschutz

Die Grünen im Stadtrat fordern ein Klimaschutzkonzept für Heinsberg. Viele Kommunen im Kreis Heinsberg haben ein solches Konzept bereits erstellt. Dafür können Kommunen nach Angaben der Grünen Fördergelder in Höhe von 65 Prozent der Ausgaben beantragen.

„Gefördert wird die Erstellung von Klimaschutzkonzepten, die möglichst alle klimarelevanten Bereiche innerhalb einer Kommune abdecken. Die Konzepte sollen Energie- und CO2-Bilanzen, Potenzialanalysen zur Minderung von Treibhausgasen, Maßnahmenkataloge sowie Zeitpläne zur Umsetzung umfassen“, schreibt Grünen-Fraktionssprecher Willi Mispelbaum in einem Antrag an an den Rat.

Zwar sei die Frist, innerhalb derer die Mittel beantragt werden können, für das laufende Jahr bereits abgelaufen, Mispelbaum schlägt aber vor, schon einen Beschluss für das kommende Jahr zu fassen. „Wir, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, halten solch ein Klimaschutzkonzept auch für Heinsberg für unbedingt erforderlich. Dabei sollte Ziel des integrierten Klimaschutzkonzeptes sein, sämtliche klimarelevanten Bereiche in unserer Kommune zu berücksichtigen“, heißt es im Antrag.

Mehr von Aachener Zeitung