Heinsberg-Unterbruch: Großraumlimousine trifft Kleinwagen: Fahrerin verletzt

Heinsberg-Unterbruch: Großraumlimousine trifft Kleinwagen: Fahrerin verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung zweier Wirtschaftswege im Heinsberger Stadtteil Unterbruch ist am Donnerstag eine 52-jährige Frau aus Heinsberg verletzt worden. Die beiden Autos wurden schwer beschädigt.

Wie die Polizei Heinsberg am Donnerstag mitteilte, fuhr die Heinsbergerin mit ihrem Kleinwagen gegen 7.40 Uhr auf einem Wirtschaftsweg von der Straße Rolland her in Richtung der Straße Haag. Zugleich war ein 35-jähriger Mann, ebenfalls aus Heinsberg, mit seiner Großraumlimousine auf einem Wirtschaftsweg vom Horster Hof her kommend in Richtung der Bundesstraße 221 unterwegs. Auf der Kreuzung der Wege stießen die Fahrzeuge zusammen.

Die schwere Limousine prallte dabei gegen die Beifahrerseite des Kleinwagens, der seitlich über einen Graben geschleudert wurde und in einem Acker zum Stehen kam. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht.

Der 35-Jährige und ein elfjähriger Junge, der mit ihm im Fahrzeug saß, wurden nicht verletzt. Beide Autos wurden schwer beschädigt, der Kleinwagen war ein Totalschaden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung