Wassenberg: „Großartiges Ergebnis“: 76 Abiturzeugnisse für Betty-Reis-Schüler

Wassenberg : „Großartiges Ergebnis“: 76 Abiturzeugnisse für Betty-Reis-Schüler

Über ein „großartiges Ergebnis“ ihres Abiturjahrgangs 2018 freut sich die Betty-Reis-Gesamtschule in Wassenberg. So formulierte es Oberstufenleiter Markus Görtz bei der Feier im Forum der Schule. 76 Abiturzeugnisse gelte es zu vergeben und dazu vier, die den schulischen Teil der Fachhochschulreife bescheinigen würden, erklärte er in seiner Rede.

„17 von Euch haben das Abitur mit einer eins vor dem Komma abgeschlossen“, fügte er stolz hinzu. Und obwohl in der Betty-Reis-Gesamtschule eigentlich keine besonderen Ehrungen für Abiturienten vorgesehen sind, gab es in diesem Jahr doch eine ganz besondere, die alle Anwesenden spontan zu stehenden Ovationen bewegten mit minutenlangem Applaus für Isabel Sonntag aus Waldfeucht-Haaren. Sie machte mit der Note 1,1 nämlich nicht nur das beste Abitur der Schule; sie machte es auch trotz einer schweren Krankheit. 2014 und erneut 2017 erkrankte die Schülerin an Leukämie und kämpfte sich dennoch mit großer Unterstützung der Schule durch den Lern- und Prüfungsstoff des Zentralabiturs. „Es ist mir bis heute ein Rätsel, wo Du diese unfassbare Kraft hergenommen hast, diese überragenden Leistungen in dieser sehr schwierigen Zeit zu erbringen“, sagte Görtz.

Besondere Anerkennung sprach er dann aber auch Schülersprecherin Nora Ongaro aus, die er als „etabliertes Mitglied in der Schulkonferenz“ bezeichnete. „Du hast viele tolle Ideen und Impulse zur Weiterentwicklung dieser Schule gegeben“, dankte er ihr „für diesen herausragenden Einsatz“.

Schon in ihrer Begrüßung hatte Schulleiterin Dr. Karin Hilgers ihren Dank an Markus Görtz ausgesprochen, der nicht nur Oberstufenleiter, sondern zugleich Beratungslehrer und zusammen mit Maria Sieberg auch Lehrer im Profil Deutsch/Kunst war. Sie würdigte darüber hinaus die Profillehrer Ulf Albeck und Jörg van den Dolder (Englisch/Geschichte), Dr. Achim Bresser und Peter Keller (Biologie/Erdkunde) sowie die weiteren Beratungslehrerinnen Nadine Lasée und Vera Puchta.

Mit dem 20. Abiturjahrgang feiere die Schule ein kleines Jubiläum, hatte Hilgers zuvor erklärt, bevor sie den Abiturienten eine im wahrsten Sinne des Wortes „reife Leistung“ bescheinigte. Diese erinnerten mit ihrem Motto „Only the 90´s know what they wannABI“, dass sie der letzte im vergangenen Jahrhundert geborene Abiturjahrgang sind.

Im weiteren Verlauf der Feier, bei der auch der stellvertretende Bürgermeister Frank Winkens, die Schülersprecherin und die Beratungslehrerinnen Grußworte sprachen, erinnerten die Abiturienten in Sketchen an ihre Schulzeit und musizierten mit ihrer eigenen Band. Nach der Zeugnisübergabe überraschten die Lehrer sie mit einer Einlage, bei der die Männer als Spice Girls und die Frauen als Backstreet Boys auftraten.

Die Schüler der Betty-Reis-Gesamtschule mit Abitur und Fachhochschulreife sind im Profil Deutsch/Kunst: Joschka Brenner, Hannah Brodermanns, Tabea Bronckhorst, Saskia Erichsen, Lisanne Esch, Stefanie Frey, Jacqueline Gerhards, Mira Goebels, Helena Jans, Hannah Kämmerling, Isabell Köllmann, Lea Krenz, Lena Küppers, Tammy Merkel, Jessica Meyer, Marek Mikša, Amelie Oellers, Stella Peschel, Alina Pientka, Jette Roder, Monique Rosenkranz, Eva Schröder, Anna-Lena Vondahlen.

Im Profil Englisch/Geschichte: Eva Blankertz, Svenja Bungter, Nico Dahmen, Jamie Drexler, Hannah Geiser, Richard Gleis, Annika Groß, André Marszan, Isabelle Märtens, Erik Meier, Nora Ongaro, Thalia Pink, Lucy Scheiding, Ann-Kathrin Schwarz, Lea Simon, Isabel Sonntag, Jan Sowa.

Im Profil Biologie/Erdkunde: Kai Banasch, Marvin Betz, Jannik Böhnke, Franziska Broeske, Urs Cieslok, Louisa Claßen, Lena Frohn, Jessica Gebhardt, Simon Geißler, Sarah Besa Goebbels, Luca-Felix Günther, Celine Habor, Evelyn Hamann, Simon Harbke, Léon Hess, Jonas Hohnen, Daniel Hommers, Felix Jansen, Lea-Lorena Kamps, Janis Karelis, David Kelm, Theresa Kluttig, Lara Krings, Simon Küppers, Antonia Lünig, Aleksandra Maczel, Alexander May, Lara Mech, Alexander Meyer, Maximilian Schmidt, Jan-Lukas Schmitz, Alicia Schnitzeler, Melanie Seibel, Elena Sobetzko, Malik Trippensee, Dennis Tuczykont, Annika Vossenkaul, Lukas Wahl, Lars Weber, Tim Wedler.

Mehr von Aachener Zeitung