In Wassenberg und Hückelhoven: Graf von Stauffenberg warnt vor Extremismus

Kostenpflichtiger Inhalt: In Wassenberg und Hückelhoven : Graf von Stauffenberg warnt vor Extremismus

Auf Burg Wassenberg trug sich Karl Graf von Stauffenberg in Goldene Buch der Stadt ein und ließ rund 230 Gäste an seinem Gespräch mit einem Lehrer teilhaben, bevor er noch einige Fragen aus dem Publikum beantwortete. Einen Tag später besuchte er die Betty-Reis-Gesamtschule und das Gymnasium in Hückelhoven, um mit Schülern ins Gespräch zu kommen.