Grabsteine der jüdischen Friedhöfe im Kreis Heinsberg in Datenbank „epidat“ aufgenommen

Kostenpflichtiger Inhalt: Virtuell für die Zukunft gesichert : Grabmale für die Forschung weltweit zugänglich gemacht

Sieben jüdische Friedhöfe sind im Kreis Heinsberg verzeichnet. Neben Erkelenz und Schwanenberg befinden sie sich in Gangelt, Geilenkirchen, Heinsberg, Randerath und Wassenberg. Insgesamt sind 222 Grabsteine erhalten geblieben.