Heinsberg: Glatt und unpassierbar: Fruchtmasse sorgt für Feuerwehreinsatz

Heinsberg: Glatt und unpassierbar: Fruchtmasse sorgt für Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr musste am Freitag zur Heinsberger Borsigstraße ausrücken. Dort hatte ein Lkw Ladung verloren, die aus Fruchtresten bestand. Vom Firmengelände über die Borsigstraße bis zum Kreisverkehr an der Industrieparkstraße war die Fahrbahn rutschig.

In der Firma an der Borsigstrasse wird aus Früchten, Beeren und Gemüse Fruchtfarbe hergestellt. Die Reste der Produktion werden mittels LKW in die Entsorgung gefahren. Ein Auflieger dieser LKWs war offensichtlich undicht und es ergoss sich vom Firmengelände eine Fruchtmasse, die zwar biologisch abbaubar aber eben glatt ist.

Die Heinsberger Feuerwehr spülte — unterstützt durch die Löscheinheiten Oberbruch, Dremmen und Kirchhoven — die Fruchtmasse mit Wasser von der Straße. Zur Einsatzstelle nachalarmiert wurde dann noch die Einheit West (Aphoven, Laffeld, Scheifendahl), die als Verpflegungseinheit fungierte und Hinweisschilder aufstellte.

Mit immerhin 27 Einsatzkräften und vier Polizeibeamten, die den Verkehr umleiteten, gelang es Stück für Stück die Straße von der Fruchtmasse zu befreien.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung