Erkelenz/Hückelhoven: Gericht sucht neue Schöffen

Erkelenz/Hückelhoven : Gericht sucht neue Schöffen

Der Präsident des Landgerichts Mönchengladbach sucht für die Zeit vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2023 für den Amtsgerichtsbezirk Erkelenz Hauptschöffen sowie für die Jugendkammern und das gemeinschaftliche Jugendschöffengericht Jugendschöffen. Diese sind zu wählen.

Auf den für die Stadt Hückelhoven in Betracht kommenden Teil des Amtsgerichtsbezirks Erkelenz entfallen 17 Hauptschöffen. Für die Jugendkammern und das gemeinschaftliche Jugendschöffengericht beim Landgericht Mönchengladbach sind insgesamt 8 Jugendschöffen vorzuschlagen.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die mindestens ein Jahr im Stadtgebiet Hückelhoven wohnen sowie am 1. Januar 2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden. Weitere Infos und Anmeldung im Rathaus bis 16. Februar und unter Telefon 02433/ 82111 sowie Telefon 02433/82401. Einen Vordruck zur Bewerbung sowie weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadt Hückelhoven.

Mehr von Aachener Zeitung