Wassenberg: Gemütliches Zusammensein: VdK lässt das Jahr Revue passieren

Wassenberg: Gemütliches Zusammensein: VdK lässt das Jahr Revue passieren

Weihnachtliche Stimmung, gemütliches Zusammensein und Unterhaltung pur bestimmten den Betreuungsnachmittag des VdK-Ortsverbandes Wassenberg. Der Vorsitzende Manfred Storms begrüßte in der Gaststätte „Zur Rennbahn“ 110 Mitglieder.

Der Nachmittag wurde von Ralf Flocken musikalisch begleitet und Erinnerungen an das vergangene VdK-Jahr wurden ausgetauscht. Besonders der Ausflug nach Xanten ist vielen im Gedächtnis geblieben. Auch die Vorfreude auf den Ausflug nach Cochem im nächsten Jahr ist schon groß. Für laute Lacher sorgte das Trio „die Comedians“ aus Myhl.

Ehrungen

Der Höhepunkt für die Mitglieder aus Wassenberg, Schaakheide, Myhl, Effeld und Ophoven war die Ehrung verdienter Mitglieder. Die übernahmen Petra Otten vom Kreisverband des VdK und Ehrenvorsitzender Walter Senk sowie Manfred Storms: Für 10 Jahre wurden Else Bullach, Udo Preissler, Günter Schruff, Josef Randerath, Walter Busch, Katrin Schmitz, Gabriele Werner und Eva Heinrichs geehrt. Eine Anstecknadel und eine Urkunde erhielten alle Jubilare für ihre Treue.

Für 25 Jahre Treue zum VdK-Ortsverband Wassenberg wurden Ehrenvorstandsmitglied Dieter Vogt, Wilhelm Kremers, Gertrud Knorr, Karl-Josef von der Stück, Peter Beckers und Anges Schaffrath ausgezeichnet.

Der Ehrenvorsitzende Walter Senk bedankte sich bei Anges Schaffrath für 18 Jahre Vorstandsarbeit.

Mit Musik, spannenden Gesprächen, Segenswünschen und weihnachtlicher Stimmung feierten die anwesenden Mitglieder bis in den Abend.

(kath)