Erkelenz-Houverath: Gemeinschaftskonzert: In Freundschaft und Musik vereint

Erkelenz-Houverath: Gemeinschaftskonzert: In Freundschaft und Musik vereint

Seit mehr als 15 Jahren unterhalten die Aktiven des Trommler- und Pfeiferkorps Houverath eine freundschaftliche Beziehung zum Musikverein Mühlhausen im Kreis Biberach. Alle drei Jahre wird diese Freundschaft mit einem gemeinsamen Treffen und Konzerten aufgefrischt.

Nachdem die Houverather Spielleute zum jüngsten Treffen im Ländle weilten, waren es nun 50 Musikerinnen und Musiker, die den Weg nach Houverath gefunden hatten. Während eines bunten Abends in der Mehrzweckhalle wurde die Freundschaft vertieft. Tags drauf begann gab es einen Gottesdienst in der Houverather Pfarrkirche.

Am Nachmittag kamen die Freunde der Marsch- und Straßenmusik erneut in der Mehrzweckhalle zu einem gemeinschaftlichen Konzert zusammen. Unter der Leitung von Detlev Backes und Thomas Buse, der den Gastverein dirigierte, begann das Konzert mit „In Harmonie vereint“.

Während des unterhaltsamen Nachmittags wurde den zahlreichen Besuchern von beiden Vereinen, die teils alleine oder auch gesamt aufspielten, ein Konzert der besonderen Art geboten. Nun freuen sich die Mitglieder des heimischen Trommler- und Pfeiferkorps auf das nächste gemeinsame Treffen, das in Mühlhausen stattfinden wird.

(gp)
Mehr von Aachener Zeitung