Hückelhoven: Gemeinde informiert Jugendliche über virtuelle Welten

Hückelhoven: Gemeinde informiert Jugendliche über virtuelle Welten

Im Rahmen der Suchtprävention möchte die VIKZ Moschee-Gemeinde am Mittwoch, 14. August, 14 bis 16 Uhr, Uhr eine Veranstaltung ausschließlich für Jungen im Zentrum der VIKZ-Gemeinde an der Jacobastraße 93 einladen. Zum Thema „Jugendliche in virtuellen Welten — Herausforderung oder Risiko“.

Dort berichten Experten über die Gefahren wie Kontroll- und Realitätsverlust bei der exzessiven Nutzung von Computern, Handys, PC-Spielen und Internet. Dabei soll das Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen ausgewertet werden.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung soll mit Friedrich Mathieu von der Abteilung Vorbeugung der Kreispolizeibehörde Heinsberg über Behandlungsansätze bei Suchtkrankheiten, die durch die Nutzung elektronischer Medien entstehen, diskutiert werden.