1. Lokales
  2. Heinsberg

Erkelenz: Geldsegen für das kulturelle Engagement der Chöre

Erkelenz : Geldsegen für das kulturelle Engagement der Chöre

„Wo man singt, da lass dich nieder“. Diese Feststellung traf der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Erkelenz, Dr. Veit Luxem, als er mit großer Freude insgesamt 35.500 Euro an Vertreter von 46 Chören und Kirchenchören aus dem Gewinnsparen der Volksbank für ihr kulturelles Engagement belohnen konnte.

snGgea ewrebdüin er,nzGen esi ucurskdA vno V,dihbnreeeutn searFchdtufn nud eimilükttchGe, os edr rzanevrto.dosnVtsised Dei uneSenpmsemd etuierselr sua den eönsElr dse n,reainenssGpw na emd hisc ilvee neKdun red konsblakV lgergäßmei eurnt med Mtoto „felH,en nSarep dnu ni“wneenG tgiienleeb ewrndü.

Lxmeu etbesghnieic end errVetetnr erd Ce,röh tim eendr eegBureigtsn rfü edi iMsuk ine giitshewc dtmeunanF esd luleulerknt nLeesb ni edr nReiog esfchneagf zu baenh. Vmo abeineLddre dun red tsmesFsee rebü asd sltpeGoekonrz isb zmu ookW-Crsprohh nud der csnmiehltim ngisuldbAu dre Snäger crheie ied beerit Petltae eds ntenemgasgE dre Sirgneeännn und g.renäS