Heinsberg: Gefahren (er)kennen: Polizei informiert zu sexuellem Missbrauch

Heinsberg : Gefahren (er)kennen: Polizei informiert zu sexuellem Missbrauch

Die Katholische Grundschule Straeten bietet für alle Interessierten einen Informationsabend an mit dem Thema „Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen“. Es geht darum, Gefahren zu (er)kennen und Gefahren zu vermindern. Wie kann man Kinder besser schützen?

Die Referentin, Kriminalhauptkommissarin Gudrun Kledtke vom Kriminalkommissariat für Prävention und Opferschutz der Heinsberger Polizei gibt Informationen zum Problemumfang im Kreis Heinsberg und zu den Vorbeugungsmöglichkeiten für Eltern, Erzieherinnen, und Lehrer.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 17. April, um 19.30 Uhr im Musikraum der Schule, Waldhufenstraße 100 in Heinsberg-Straeten. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Mehr von Aachener Zeitung