Waldfeucht-Braunsrath: Gebetstag der Schützen in der Klosterkirche Maria Lind

Waldfeucht-Braunsrath: Gebetstag der Schützen in der Klosterkirche Maria Lind

In der Klosterkirche von Maria Lind in Braunsrath kamen 21 Bruderschaften des Schützenbezirks Heinsberg zum gemeinsamen Gebetstag zusammen.

Dieses erste Jahrestreffen hat im Jahreskalender schon einen festen Platz.

Ein festliches Bild bot sich den Gottesdienstbesuchern alleine schon aufgrund des Fahnenmeers. Dazu kamen die Majestäten der Bruderschaften, geschmückt mit dem Königs- und Prinzensilber, sowie Offiziere und Schützen in ihren Uniformen. Zelebriert wurde die festliche Schützenmesse von Bezirkspräses Pfarrer René Mertens, dem Schützenoffiziere als Messdiener zur Seite standen.

Gedankenaustausch

Den musikalischen Rahmen des gemeinsamen Gebetstags gestaltete der Kirchenchor St. Cäcilia Uetterath unter der Leitung von Peter Krings aus Karken.

Nach der festlichen Messe gab es einen Gedankenaustausch im Klostersaal. Für die Bewirtung sorgten erneut die Braunsrather Schützen.

Mehr von Aachener Zeitung