Erkelenz: Gala in der Stadthalle mit „Die XII Zylinder ‘90“: 400 Gäste begeistert

Erkelenz: Gala in der Stadthalle mit „Die XII Zylinder ‘90“: 400 Gäste begeistert

In der Stadthalle war „007“ angesagt. Denn unter diesem Thema stand jetzt die Gala von „Die XII Zylinder ‘90“. Dementsprechend hatten sich die Besucher in Schale geworfen und wurden würdig von zwei extragroßen Bodyguards empfangen, bevor sie im Foyer über den roten Teppich in die ausverkaufte Stadthalle schreiten konnten.

Rund 400 Gäste erlebten einen Abend der Superlative, bei dem vom Sternekoch Rainer Hensen und seinem Viergänge-Menü über die Musik bis hin zu den Showeinlagen einfach alles stimmte. Als Moderatorenduo konnten der Comedian Christian Macharski als 007 und Jutta Pützhoven als Ms. Moneypenny gewonnen werden.

Sie führten durch einen abwechslungsreichen Abend, bei dem die West Bigband mit 18 Musikern und einer Musikauswahl zum Thema James Bond den Auftakt machte. Die Showband „Amorados“ bot eine gut abgestimmte Mischung aus Pop und Rock, während die Tanzschule La Vida Loca unter dem Motto „Dance you sexy“ den rhythmischen Bond rauskehrte. Aus Berlin waren „Die alten Eichen — Turnvater Jahn reloaded“ nach Erkelenz gekommen, um mit ihrer Mischung aus Comedy und Körperbeherrschung das Publikum zu begeistern.

Wie jedes Jahr wurde auch diesmal wieder der „Goldene Zylinder“ verliehen, diesmal an Bürgermeister Peter Jansen. Dass der dann natürlich auch mit seiner Gattin den Tanz eröffnete, war Ehrensache. Getanzt wurde im Laufe des Abends gerne und viel.

Der Förderkreis XII Zylinder unterstützt nicht nur durch seine jährlichen Galas karitative Organisationen wie die Aachener Kinderkrebshilfe, die Walter und Elfriede Meyer Stiftung der Stadt Erkelenz und das Erkelenzer Hospiz. Bei jeder Gala wird ordentlich für die Spenden geworben. Mit Erfolg, denn in diesem Jahr kamen rund 48.000 Euro zusammen.

(hewi)