Erkelenz: Gäste aus Frankreich: Delegation aus der Partnerstadt Saint-James

Erkelenz: Gäste aus Frankreich: Delegation aus der Partnerstadt Saint-James

Mit einer großen Delegation wurden jetzt französische Schülerinnen und Schüler aus der Partnerstadt Saint-James und aus dem benachbarten Granville im Rahmen eines Frühjahrsbesuchs im großen Sitzungssaal der Stadt Erkelenz empfangen. Gestaltet wurde der Besuch der französischen Gäste von den Verantwortlichen der Europaschule (Realschule) Erkelenz.

Traditionsgemäß trugen sich die französischen Gäste ins Buch der Stadt ein. Sie wurden empfangen vom stellvertretenden Bürgermeister Walter van der Forst, der den Gästen die Stadt Erkelenz vorstellte. Die Gäste werden bis zum nächsten Freitag in ihrer Partnerstadt bleiben. Die Gäste kommen von den französischen Schulen „College Immaculee´Institution Sevigne, Saint-James“ und „Institution Sevigne, Granville“. Die Schülerinnen und Schüler sind 14 und 15 Jahre alt und werden von den Lehrern Sophie Le Reste und Myriam Lemaitre begleitet. Die Organisation des Treffens hat Lehrerin Martha Schrader von der Europaschule übernommen.

Nach dem aufschlussreichen Vortrag des stellvertretenden Bürgermeisters über die Stadt Erkelenz erkundeten die Gäste bei einer Rallye ihre Partnerstadt. Im Verlauf ihres einwöchigen Aufenthalts in Erkelenz haben sie auch Gelegenheit, die Landeshauptstadt Düsseldorf zu besuchen, den Dom und die Altstadt in Köln zu bewundern sowie dem „Haus der Geschichte“ in Bonn einen Besuch abzustatten und am gemeinsamen Unterricht teilzunehmen.

(koe)