Selfkant-Tüddern: Freiwillige Feuerwehr Selfkant: Dank für selbstloses Engagement

Selfkant-Tüddern : Freiwillige Feuerwehr Selfkant: Dank für selbstloses Engagement

Im Sitzungssaal Rathaus Tüddern hatte Gemeindebrandinspektor Josef Dahlmanns zur kleinen Feierstunde geladen. Es galt, verdiente Mitglieder für ihre Arbeit zu würdigen und außerdem einige Beförderungen auszusprechen.

Dahlmanns begrüßte ganz herzlich Bürgermeister Herbert Corsten, der seinerseits das Wirken der Einsatzkräfte lobte und wie Josef Dahlmanns unter anderem auch an den großen Einsatz in Schalbruch erinnerte. Der Ort war durch ein Unwetter stark in Mitleidenschaft gezogen worden und die Wehrleute waren unermüdlich im Einsatz. Der Bürgermeister lobte das große ehrenamtliche Engagement. Der Gemeindebrandinspektor sah nach der Umstrukturierung in den letzten 15 Jahren starke Einheiten gewachsen, die Tag und Nacht zur Stelle sind, wenn sie gebraucht werden.

„Sie erbringen damit eine Leistung, die für unsere Gemeinde unverzichtbar ist. Für dieses selbstlose und ehrenamtliche Engagement gebührt Euch besonderer Dank“, so Josef Dahlmanns und Herbert Corsten konnte sich da nur anschließen, am liebsten hätte er jedem Feuerwehrkameraden persönlich die Hand geschüttelt. Beide wünschten den Kameraden der Gemeindefeuerwehr, dass sie stets gesund von ihren Einsätzen zurückkehren.

Im Mittelpunkt des Festaktes stand Hauptbrandmeister Frank Peters. Seit 35 Jahren ist der Feuerwehrmann im Einsatz und wurde dafür mit der Ehrenurkunde und der Feuerwehrehrennadel in Gold des Landes NRW ausgezeichnet. Für die Gattin gab es als Dankeschön einen Blumenstrauß. Zuvor wurden Pascal Witte, Rudi Vootz, Ralph Timmermanns, Bernd Hamacher und Mark Stoffels jeweils zum Gerätewart ernannt.

Zum Feuerwehrmann befördert wurde Marvin Beckers, zum Oberfeuerwehrmann Andre Traber. Nico Kelleners und Florian Stelten wurde zum Hauptfeuerwehrmann ernannt, Willi Lippertz zum Hauptbrandmeister. Marcel Meurers ist neuer stellvertretender Einheitsführer, zum Brandoberinspektor wurde Markus Klaßen befördert.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung