Folkmusik auf britische Art mit der Leonhardskapelle Erkelenz

Erkelenzer Leonhardskapelle : Folkmusik auf britische Art

Fans der Folkmusik sollten sich einen Termin in ihrem Kalender rot anstreichen. Am Sonntag, 15. September, 11 Uhr, wird der preisgekrönte britische Musiker Ben Walker mit dem Konzertinaspieler Rob Harbron in einem Matineekonzert in der Erkelenzer Leonhardskapelle zu erleben sein.

Ben Walker zählt derzeit zu den weltbesten Fingerstyle-Gitarristen, denn er vermag einzigartig auf seinem Instrument alte und neue Klänge zu verschmelzen. Angeregt von alter Lautenliteratur und traditioneller Folkmusik der britischen Inseln, entwickelte Walker seine eigene zeitgenössische, filigrane Gitarrenmusik. Mehrere Jahre tourte er international erfolgreich im Duo mit Josienne Clarke in Europa und den Vereinigten Staaten und erhielt unter anderem in der Royal Albert Hall den begehrten BBC 2 Folk Award. Auch in Erkelenz löste das Duo wiederholt Begeisterung aus. Nach sechs Duo-Alben und zahlreichen CD-Produktionen für andere Künstler präsentiert Ben Walker auf dieser Tour sein langerwartetes und von Kritikern bereits viel gepriesenes Soloalbum „Echos“.

Exklusiv für das Konzert in Erkelenz bringt Ben Walker zudem mit Rob Harbron einen weiteren Londoner Ausnahmemusiker mit. Rob Harbron entlockt seiner englischen Konzertina, einer speziellen kleinen sechseckigen Akkordeonvariante, erstaunliche Klänge. So heftete der britische Guardian ihm bereits das Prädikat „Concertina Wizard“ an. Harbron hat mit seinem Folk-Trio Leveret vier Alben eingespielt und nun ebenfalls mit „Meanders“ ein außergewöhnliches Soloalbum veröffentlicht.

Der warme Ton von Harbrons Konzertina wird nun im Dialog mit Ben Walkers Gitarren erklingen. Die beiden Musiker werden dazu auch die hinter den Instrumentalstücken stehenden Geschichten unterhaltsam erzählen.

Karten gibt es im Vorverkauf bei den Filialen der Buchhandlung Wild in Erkelenz, Hückelhoven und Baesweiler oder online (Print-At-Home-Tickets) über www.kultur-erkelenz.de. Auch an der Tageskasse (ab 10.30 Uhr) sind Tickets erhältlich.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung