Heinsberg-Kirchhoven/Vinn: Fit für den Pferdesport in wenigen Wochen

Heinsberg-Kirchhoven/Vinn: Fit für den Pferdesport in wenigen Wochen

Im Casino der Reit- und Fahrgemeinschaft Vinn gab es ein dichtes Gedränge. Der Grund dafür: Nach wochenlanger Theorie und Praxis wurde das Reitabzeichen in sieben Kategorien verliehen. Außerdem wurde 15 Mal der Basispass „Pferdekunde“ verliehen.

Mit dem Erlangen des Reitabzeichens kann für viele Nachwuchsreiter die Reiterkarriere nun so richtig starten. Schließlich ist der Erwerb oft eine Art Motivationsschub und ist ein erfolgreicher Einstieg in den Reitsport. Dabei werden die Schwerpunkte in den verschiedenen Kategorien auch unterschiedlich gesetzt.

Das Reitabzeichen zehn ist das einfachste und wird von Anfängern abgelegt. Je kleiner die Zahl des Abzeichens, desto höher sind die Anforderungen in den Prüfabteilungen Dressur, Springen, Gelände. Es geht bis zum Reitabzeichen eins.

Die Teilnehmer kamen nicht nur aus dem Kreis Heinsberg und nutzen das schicke Ambiente des Reit- und Fahrvereins Vinn, auch für Reiter aus Aachen, Linnich und Dormagen war das Reitzentrum Vinn die sportliche Heimat.

Bei der Übergabe der Reitabzeichen bescheinigten die Ausbilder Nicole Flocken (Dressur/Theorie), Janine Frenken (Springen/Bodenarbeit), Monique Tubie (Dressur/Motivationsabzeichen) und Boris Miksa (Springen) allen Teilnehmern einen sehr guten Leistungsstand und konnten allen zur erfolgreichen Prüfung gratulieren.

Das Reiterabzeichen (RA) drei erhielten Merit Bader, Christine van Hooijdonk, Gina Claßen (Springen), Dianni Holtrup (Dressur); RA vier erhielten Janina Müller sowie Mayte Baum, Pauline Billstein und Eva Malburg (Dressur); RA fünf erhielten Valerie Berse, Mona Dohmen und Djana Witte;

RA sechs bekamen Sophie Domsel, Larissa Düren, Jacqueline Jennissen, Magdalena Lenzen, Alicia Lind, Sina Op den Berg, Hannah Schreinemacher, Juline Sprengel; RA sieben erhielten Marie Domsel, Lisa Lauterbach, Lana Nolten, RA acht bekamen Leonie Hannah Gülicher, Lea Heffels, Leonie Himmels, Sophie Joseph, Lana Rakete, Anna Schiffer; RA neun bekamen Anna Hoenen, Jana Küppers, Laura Seidel; RA zehn erhielten Charlotte Pier, Inke Klösgen, Jenny Küppers, Guilia Sodermanns, Jule van der Port.

Der Basispass „Pferdekunde“ wurde an Valerie Berse, Mona Dohmen, Marie Domsel, Sophie Domsel, Larissa Düren, Jacqueline Jennissen, Lisa Lauterbach, Magdalena Lenzen, Alicia Lind, Stephanie Müller, Lana Nolten, Sina op den Berg, Hannah Schreinemacher, Jutta Sprengel und Djana Witte überreicht.

Vor einigen Wochen lud der Verein außerdem zu einem zweitägigen Dressurlehrgang mit Dr. Britta Schöffmann ein. Die 55-Jährige blickt auf 20 Platzierungen in Grand Prix und Grand Prix Spezial zurück und ist unter anderem als Buchautorin bekannt. Sie konnte den Teilnehmern viele Tipps mit auf dem Weg geben. Dies kam bei den zehn teilnehmenden Sportlern sehr gut an.

(agsb)