Erkelenz: Feuerwehr befreit Fahrer aus Wagen

Erkelenz : Feuerwehr befreit Fahrer aus Wagen

Auf der Kreisstraße 33 zwischen Katzem und Kückhoven kam es am Mittwoch gegen 14 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein junger Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Der 20-jährige Fahrer des Fords, der von Katzem kommend in Richtung Kückhoven fuhr, ist nach Angaben der Polizei aus bisher noch ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Hierbei wurde der Erkelenzer schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite den Fahrer und übergab ihn anschließend dem Rettungsdienst, der ihn ins Krankenhaus brachte.

Die Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Mehr von Aachener Zeitung