Hückelhoven-Rurich: FC Wacker Durchsaufen am Menschenkicker unschlagbar

Hückelhoven-Rurich: FC Wacker Durchsaufen am Menschenkicker unschlagbar

Ein Bilderbuch-Wetter und hochsommerliche Temperaturen, sorgten während des diesjährigen Sommerfestes, das vom Junggesellenverein von 1826 Rurich veranstaltet wurde, für große Stimmung und ausgelassene Freude. Großer Beliebtheit erfreute sich, zum vierten Mal bereits, dass auf dem Ruricher Sportplatz ausgetragene Menschenkicker-Turnier.

Elf Teams, mit mindestens vier Feldspielern und einem Torwart, waren zu diesem Spektakel angetreten. Und kämpften an diesem Nachmittag aufopferungsvoll um Platzierungen, Ruhm und Ehre. Während die Zuschauer entlang der mit Luft gefüllten Spielfeldbegrenzung die Akteure auf dem Spielfeld anfeuerten, zeigten sich die Protagonisten innerhalb des Rechtecks kämpferisch. Unter den anfeuernden Rufen der Zuschauer versuchten sie, den Spielball in des Gegners Tor unterzubringen.

Über den Nachmittag hinaus kam es zu beinharten Duellen, bis mit der Auswahl des Angelvereins und dem Team des FC Wacker Durchsaufen, die Finalteilnehmer feststanden. Unter dem Jubel der Zuschauer behielten letztlich die kampferprobten „Durchsäufer“ die Oberhand und entschieden dieses vielbeachtete Turnier für sich.

Standen für die kleinen Gäste eine Hüpfburg und ein Planschbecken zur Abkühlung bereit, war an diesem Nachmittag erneut mit kühlen Getränken und Köstlichkeiten vom Grill bestens für das leibliche Wohl der Beteiligten und den übrigen Besucher gesorgt. Die Sieger und Platzierten des Turniers freuten sich über Wertmarken für Speis und Trank.

(gp)