1. Lokales
  2. Heinsberg

Seniorin zu Hause bestohlen: Falscher Wasserwerker entwendet Schmuck

Seniorin zu Hause bestohlen : Falscher Wasserwerker entwendet Schmuck

Ein Unbekannter gibt sich bei einer Senioren in Wegberg als Wasserwerker aus und entwendet Schmuck aus ihrem Haus. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein bisher unbekannter Täter hat sich am Dienstagvormittag gegenüber einer Seniorin als Wasserwerker ausgegeben und sie in ihrem Haus bestohlen. Die 77-jährigen Frau aus Rath-Anhoven hatte den angeblichen Wasserwerker eingelassen. Im Haus der Seniorin wies er diese an, für eine angebliche Überprüfung verschiedene Entnahmestellen zu betätigen.

Während die Frau damit abgelenkt war, durchsuchte der Täter mehrere Schränke und entwendete daraus Schmuck. Laut Beschreibung handelte es sich um einen etwa 45 bis 50 Jahre alten Mann mit gepflegtem Erscheinungsbild. Er war etwa 1,75 Meter groß, schlank und hatte dunkle Haare. Seine Kleidung war ebenfalls dunkel und er sprach akzentfrei Deutsch.

Doe Polizei sucht nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können. Das Kriminalkommissariat in Erkelenz nimmt Informationen telefonisch unter 02452/9200 entgegen. Alternativ kann das Hinweisportal auf der Website der Polizei Heinsberg genutzt werden, https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

(red/pol)