Heinsberg: Fahrradfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

Heinsberg : Fahrradfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

Bei einem Unfall im Heinsberger Stadtteil Dremmen ist am Montagmorgen ein Radfahrer schwer verletzt worden, als er vom Auto eines 79-Jährigen erfasst wurde und stürzte.

Wie die Polizei berichtet, war der 18-jährige Zweiradfahrer aus Heinsberg gegen 8.30 Uhr auf der Hügelstraße unterwegs, als er, der abknickenden Vorfahrtstraße folgend, nach links auf die Lambertusstraße abbog.

Dort näherte sich währenddessen ein 79-jähriger Autofahrer aus Heinsberg, der von der Falderstraße kommend die Kreuzung zwischen Lambertus- und Hügelstraße passieren wollte. Er übersah offenbar den vorfahrtberechtigten Radfahrer und fuhr geradeaus weiter, sodass es auf der Kreuzung zum Zusammenstoß kam.

Der 18-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde von alarmierten Rettungskräften an der Unfallstelle versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt.

(red/pol)