Erkelenz: Erkelenz: Jede Menge Programm in den Osterferien

Erkelenz : Erkelenz: Jede Menge Programm in den Osterferien

Die Stadt Erkelenz und die beiden Jugendzentren Katho und ZaK veranstalten in den zwei Osterferienwochen ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche.

Das Amt für Kinder, Jugend, Familie und Soziales bietet in beiden Ferienwochen Spielaktionen mit dem Spielmobil an. Diese sind kostenlos, und es ist keine Anmeldung erforderlich. Dazu bringen die Ferienhelfer viele verschiedene Spielgeräte und das Hüpfkissen mit. Das Spielmobil macht Halt: Dienstag, 27. März, 10 bis 13 Uhr, Erka Halle, Krefelder Straße. Mittwoch, 28. März, 15 bis 18 Uhr, Spielplatz Immerath, Immerather Markt. Dienstag, 3. April, 15 bis 18 Uhr, Grundschule Keyenberg, Lindenallee.

Bei gutem Wetter draußen

Für die Spielaktion in der Erka-Halle und in der Turnhalle der Grundschule in Keyenberg müssen die Kinder Hallenschuhe mitbringen. Bei gutem Wetter werden sämtliche Spielgeräte auf dem Parkplatz vor der Erka-Halle und auf dem Schulhof der Grundschule aufgebaut. Für Getränke und Verpflegung müssen die Kinder selber sorgen. Die Spielaktion auf dem Spielplatz in Immerath findet bei regnerischem Wetter nicht statt.

Am Mittwoch, 4. April, findet von 10 bis 14 Uhr rund um das Alte Rathaus ein großer Kinder- und Jugendflohmarkt statt. Unter dem Motto „von Kindern für Kinder“ haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, ihr Taschengeld aufzubessern, indem sie ihre Spielsachen, Bücher, CDs oder DVDs verkaufen.

Am Donnerstag, 5. April, können Schulkinder vom 1. bis 8. Schuljahr zum Abenteuermuseum Odysseum in Köln fahren. Dort gehen Kinder den Geheimnissen des Alltags auf den Grund. Die Älteren lernen die spannende Seite von Naturwissenschaft und Technik auf spielerische Weise kennen. Für die Tagesfahrt ist eine Anmeldung ab 12. März in den Büroräumen im Johannismakt 19 erforderlich. Erkelenzer Kinder und Jugendliche zahlen 8 Euro und Auswärtige 12 Euro für die Tagesfahrt. Anmeldungen sind nur persönlich oder mit Vollmacht eines Erziehungsberechtigten möglich.

Das Evangelisches Jugendzentrum ZaK fährt am Dienstag, 27. März, mit Kindern und Jugendlichen zwischen acht und 14 Jahren zum Nationalparkzentrum Eifel nach Schleiden. Dort erwartet sie ein abwechslungsreicher Tag mit einem Ranger, Outdoorspielen und einer Erlebnisausstellung. Der Kostenbeitrag liegt bei 12 Euro. Eine Anmeldung ist im ZaK erforderlich.

Am Freitag, 6 April, fährt das ZaK mit Kindern ab zehn Jahren ins Phantasialand nach Brühl. Im Teilnahmebeitrag von 25 Euro sind der Eintritt und die Busfahrt enthalten. Die Kinder bewegen sich in Kleingruppen ohne ständige Aufsicht im Park. Eine Anmeldung ist im ZaK erforderlich. Anmeldungen für die ZaK-Aktionen sind an im ZaK, Mühlenstraße 4-8, möglich: 13. März, 16 bis 18 Uhr, 16. März, 17 bis 19 Uhr, und 18. März, 16 bis 18 Uhr.

Auch die jüngeren Kinder kommen in den Osterferien im ZaK auf ihre Kosten. Für sie gibt es im Offenen Treff unterschiedliche Angebote:

Montag, 26. März, 11 bis 13 Uhr: Ostereierwerkstatt (Anmeldung im ZaK).

Mittwoch, 28. März, 16 bis 17.30 Uhr: Osterhasenbacken.

Donnerstag, 29. März, 10.30 bis 12.30 Uhr: gesundes und faires Frühstück (Anmeldung im ZaK). Und Dienstag, 3. April, 11 bis 16 Uhr: Märchentag „Schneewittchen“ (Anmeldung im ZaK).

Donnerstags geht es von 15 bis 18 Uhr ins Oerather Mühlenfeld. Am 29. März erwartet die Kinder und Jugendlichen dort das Spielmobil. Am 5. April wird auf dem Mühlenplatz das U-Boot, der Bauwagen des Deutschen Kinderschutzbundes, stehen.

Das Katholisches Kinder- und Jugendzentrum Katho bietet im Rahmen des landesweiten Förderprogramms Kulturrucksack NRW einen Acrylmalerei-Kurs an. Von Montag, 26., bis Donnertag, 29. März, können sich Kinder und Jugendliche ab zehn Jahre täglich von 16 bis 18 Uhr als Künstler ausprobieren und mit Unterstützung einer Erkelenzer Hobby-Künstlerin Bilder im Stile von van Gogh, Macke oder Monet malen. Ihrer Kreativität ist dabei keine Grenzen gesetzt. Das Angebot ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist im Katho ab dem 13. März zwischen 16 und 19 Uhr möglich.

Marienkäfer und Schmetterlinge

Auch in der zweiten Ferienwoche bietet Christina Meyers im Katho verschiedene kostenfreie Programmpunkte für Kinder und Jugendliche an. Kinder ab sechs Jahren können an folgenden Tagen von 15 bis 18 Uhr kreativ werden: Dienstag, 3. April: Marienkäfer als Fensterbilder gestalten. Donnerstag, 5. April: Schmetterling als Blumenstecker basteln.

Die älteren Kinder dürfen das Katho am Mittwoch, 4., und Freitag, 6. April, nutzen. 4. April: 15 bis 20 Uhr, Pizza backen, ab neun Jahre. 6. April: 16 bis 19 Uhr, Waffeln backen, ab acht Jahre.

Die Stadt und die Jugendzentren bieten ihr Osterferienprogramm inklusiv an. „Ziel ist es, sämtliche Programmpunkte grundsätzlich offen für alle anzubieten“, teilten die Veranstalter mit. Das bedeute unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialer oder ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung, körperlicher, geistiger oder seelischer Verfassung und Religion. So haben zum Beispiel alle Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, ihre Freizeit gemeinsam zu verbringen.