Erkelenz: Erkelenz früher und heute

Erkelenz: Erkelenz früher und heute

Vorträge, Frühstück und ein historischer Stadtrundgang: Wer in Erkelenz wohnt, der sollte sich in seiner Heimat auch auskennen. Bürger, die innerhalb der vergangenen Monate nach Erkelenz gezogen sind, haben am Samstag, 30. April, ab 10.30 Uhr Gelegenheit, ihren neuen Wohnort besser kennenzulernen.

In der guten Stube der Stadt, im Alten Rathaus, geht es an diesem Tag mit dem Programm los. Bei Kaffee und frisch gebackenen Brötchen informiert Bürgermeister Peter Jansen die zugezogenen Bürger über städtische Einrichtungen, Sportstätten, Schulen und andere interessante Themen.

Wie Erkelenz früher einmal ausgesehen und wie sich die Stadt über die Jahrhunderte entwickelt hat, erfahren die Besucher bei einem Vortrag mit vielen historischen Bildern und Karten, den der Heimatverein der Erkelenzer Lande zusammengestellt hat. Danach geht es dann zu Fuß durch die historische Innenstadt von Erkelenz. Ende wird gegen 13.30 Uhr sein.

Zu der Veranstaltung sind auch alle Inhaber der Ehrenamtskarte willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur mit Anmeldung bis 25. April möglich: Stadt Erkelenz, Büro des Verwaltungsvorstands, Friederike Grates, Telefon 02431/85168, E-Mail friederike.grates@erkelenz.de.

Mehr von Aachener Zeitung