Elisabeth und Rolf In der Smitten: Jawort vor 50 Jahren

Jawort vor 50 Jahren : Elisabeth und Rolf In der Smitten feiern Goldhochzeit

Vor 50 Jahren gaben sich Elisabeth und Rolf In der Smitten das Jawort. Schon als Jugendlicher hatte Rolf beschlossen, seine Elisabeth zu heiraten. Nur wusste die davon noch nichts. Später kamen sie sich bei einer Maifeier näher und wurden ein Paar.

Geboren wurde Rolf In der Smitten 1945 in Großeledder im Bergischen Land. Zuerst lernte er den Beruf des Zimmermanns, machte dann das Abitur nach und studierte Mathematik. Anschließend wurde er Lehrer in Rheindahlen.

Auch in Fußballkreisen ist er kein Unbekannter, denn 30 Jahre lang war er Jugendleiter des SV Schwanenberg und organisierte unter anderem die Fahrten der Jugendfußballer zum befreundeten Fußballclub „Ikarus Budapest“. Dabei erhielt er die Unterstützung seiner Frau Elisabeth.

Sie erblickte 1948 in Schwanenberg das Licht der Welt und kümmerte sich nach der Hochzeit um die Kinder, den Haushalt und den Gemüsegarten. Es freuen sich mit den Jubilaren zwei Töchter, sechs Enkel und zwei Urenkel.

(hewi)
Mehr von Aachener Zeitung