1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: „Einwanderung“ neuer Rundroute in Kempen

Heinsberg : „Einwanderung“ neuer Rundroute in Kempen

Einen neuen Rundwanderweg um das Dorf Kempen stellt der Ortsverschönerungsverein am Sonntag, 29. Oktober, um 10 Uhr vor. Treffpunkt ist die Kirche in der Ortsmitte.

reHi netgnib der ,eadwergnW rde ,nearredW die den kneinle ronte Siclhrdne oe,gnlf zru gnüundM der Wrum ni dei uRr dnu chudr edi neuA red idnebe sFüesl t,fürh in wzei sinrVonee berü ,55 eord ,95 oeiKetlrm ireewd üuzrkc zum urtptkaS.nt thlhiäErcl ist uzm dnegaWerw ein ryel,F edr neie eaKtr mit der cerernfnShükgtu hetäln.t

rFü die Ed“rewin„nunga ma onatSgn teths dei zerku uoeRt fau edm magPom.rr r„Wi dwüren sun ueref,n auzd ehchrzeila tVeeismidreringel udn nddrufeanWere nrüebeßg uz enknn“ö, gsta soVtdrzireen Kdnroa r.lftesoOhn tFsese hwrecSukh ies eifhlrcred,ro da nhict lale eliTe des sWege tgestbefi es,nei kätlrre r.e Dei imesmeagen ,gdeuanrWn edi eib hltsccmehe eetrtW sl,tulfäa litnkg ni der stGstäatte „mA oDalfzpt“r a.us