Hückelhoven: Einsatz für die Hückelhovener Wehr

Hückelhoven: Einsatz für die Hückelhovener Wehr

Am Sonntagvormittag gegen 11.50 Uhr wurde die Feuerwehr in Hückelhoven wegen einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich Am Lieberg alarmiert. Laut Einsatzmeldung sollte dort ein Baum brennen.

<

p class="text">

Da der Einsatzort nicht genau benannt werden konnte, wurde der Bereich weiträumig kontrolliert. Dabei konnte der Passant angetroffen werden, der die Notrufmeldung abgesetzt hatte. Im rückwärtigen Bereich eines Grundstückes hatten an einem Wohnhaus mehrere Thuja-Bäume gebrannt. Von der Feuerwehr wurde ein Hohlstrahlrohr eingesetzt, um die restlichen Glutnester abzulöschen. Da sich das Wohnhaus in unmittelbarer Nähe zu den Bäumen befand, wurde mit einer Wärmebildkamera die Hausfassade auf Brandeinwirkungen kontrolliert. Dabei konnte zum Glück keine Brandausbreitung festgestellt werden.Die Polizei nahm die weiteren Ermittlungen auf. Im Einsatz waren die Bereitschaftsgruppe vom Löschzug 1 sowie die Polizei.

Mehr von Aachener Zeitung