Heinsberg-Aphoven: Einfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Heinsberg-Aphoven : Einfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Im Heinsberger Stadtteil Aphoven ist am Mittwochabend ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Da sich zum Zeitpunkt des Feuers niemand im Haus befand, gab es keine Verletzten. Das Haus bleibt jedoch vorerst unbewohnbar.

<

p class="text">

Der Brand brach gegen 21.20 Uhr aus bislang ungeklärten Gründen aus in dem Haus in der Straße Am Blankenberg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Foto: CUH
(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung