Übach-Palenberg: Einbrecher trugen ihre Beute in Waschkörben davon

Übach-Palenberg: Einbrecher trugen ihre Beute in Waschkörben davon

Einer Zeugin fielen am Mittwochabend zwei männliche Personen auf, die mit gefüllten Wäschekörben aus einem Haus an der Teverenstraße kamen, dann durch den Garten gingen und schließlich über die Grundstücksmauer auf ein Nachbargrundstück verschwanden.

Zunächste dachte die Zeugin, dass es sich bei den zwei Männern um Bewohner handeln musste, die gegen 21.05 Uhr das Haus verließen. Dann stelle sich allerdings heraus, dass die Männer Einbrecher waren, die zuvor unbeemerkt zwei Eingangstüren des Hauses aufgehebelt hatten. Aschließend durchsuchten sie die gesamte Wohnung nach Wertgegenständen.

Was genau die Männer erbeutet haben und in den Wäschekörben aus dem Haus trugen, ist noch unklar. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Der eine Mann hatte nach Angaben der Zeitung eine Glatze und trug eine Jeanshose. Zu seinem Oberteil konnten keine Angaben gemacht werden. Auf dem Rücken trug er einen neongrün/schwarzen Rucksack. Der zweite Mann trug ebenfalls Jeans und dazu ein weißes T-Shirt. Er hatte dunkle, kurze Haare.

Hinweise können der Polizei unter der Telefonnummer 02452/9200 mitgeteilt werden.

Mehr von Aachener Zeitung