1. Lokales
  2. Heinsberg

Hückelhoven: Ein frischer Wind in Sachen Gleichstellung

Kostenpflichtiger Inhalt: Hückelhoven : Ein frischer Wind in Sachen Gleichstellung

Zum ersten Mal hat Petra Hudler 2007 den Stadtverordneten ihren Tätigkeitsbericht vorgetragen, in der Novembersitzung des Rates in diesem Jahr berichtete sie zum letzten Mal. Ihr ist der Aufgabenbereich „Förderung des bürgerschaftlichen Engagements“ übertragen worden. „Ehrenamtliches Engagement zu organisieren und zu begleiten, ist eine Managementaufgabe“, sagte Hudler bei ihrem Abschied. Die wird sie nun so engagiert in Angriff nehmen, wie sie die Aufgabe als Gleichstellungsbeauftragte verstanden hat.

Ü„bre eid lcihäagllet rbsAeit asl aB-terungs -weedshrBce nud Itortfnnmosesailel wurend eeebnteshd keteojrP ütfgtrfohre dnu centkl,wriewttiee iiehÖltcbasfekrtfienkt steetgile nud saeeaturVgnntnl eüugcfdthhrr. Udn so hcasemn lMa urwde afheicn nru rözhgeu“,t eesmriteru Hdlreu hir zettsle abhrjAtsir.e

saW ntcih slhldeentvbctäirss ist, hncos gar thnci ürf dne oJb erd igsllbfgeuhe:ercntesutnGlaat Irh ibAter aht Anenugrkenn uahc ßuabhaelr edr tnsstebAmu nfedeun.g So edurw dsa nvo hir fua den Weg gcbhratee jrkteoP nh„eumzäsNeamn“ tim emd goisIpatnrrinsete red afpsSunskrgaittesn üfr elgtsöViväkdgrunrne zaegehns.ceitu aPrte redlHu gzo nie tosspeiiv seueemR reirh seeinb Jraeh sla uesgbihu:Gcflalttserlnegeat cI„h eenk,d emin Zlei, sad eIgma der tleafunnitebrhuscggeaGsltl asl gwonnsetie Üebl sebteei zu e,isebcnh tsi mir gl.kctge“ü

ercshiFn d,niW eune endIe dun nenie lgeann etmA stnehwcü drHule hrire rfic,eangNhlo rde 8rgj-3näeih iaLdn eneVWe-y,etin euMtrt onv gjrdniäeheir Zen.wilingl „tMi rteeseuBingg lleste ihc icmh ideers luanhcsrelpnvos dnu leieitevsgni ,euAba“fg setag sie. iDe nddotrtavereetSn terhön es difzreue.n