Hückelhoven-Baal: Drei Hektar Feld- und Grünfläche in Hückelhoven brennen

Hückelhoven-Baal : Drei Hektar Feld- und Grünfläche in Hückelhoven brennen

Im Hückelhovener Ortsteil Baal ist am Freitagnachmittag eine drei Hektar große Grün- und Feldfläche in Brand geraten. Gegen 14 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, dass ein Grünstreifen im Bereich Bahnstraße/Landesstraße 117 Feuer gefangen hatte.

Wehrleute aus dem gesamten Stadtgebiet Hückelhoven rückten an sowie ein Großtanklöschfahrzeug der Stadt Erkelenz.

„Der Wind hat sich dann mehrmals gedreht, so dass das Feuer ausgeufert ist“, erklärte der Pressesprecher der Feuerwehr Hückelhoven, Josef Loers, auf Nachfrage unserer Zeitung. Der Brand weitete sich über ein abgeerntetes Kornfeld in Richtung Aachener Straße aus. Die Flammen drohten, auf ein einzeln stehendes Haus mit Gastank überzugreifen. Dass konnten die rund 80 Wehrleute, die im Einsatz waren, jedoch verhindern.

Bis 17.30 Uhr waren die Einsatzkräfte vor Ort, um die Flammen zu löschen. Für die Dauer der Arbeiten musste der Bahnbetrieb in Baal kurzzeitig stillgelegt werden.

(nt/fw)
Mehr von Aachener Zeitung