Heinsberg-Waldenrath: DJK Waldenrath: Kontinuität an der Vereinsspitze

Heinsberg-Waldenrath: DJK Waldenrath: Kontinuität an der Vereinsspitze

Die DJK Waldenrath hat verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Bei der Jahreshauptversammlung im neuen Anbau der Begegnungsstätte ehrte Vorsitzender Dieter Schmitz gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Sylvia Schaps für zehnjährige Vereinszugehörigkeit Fabrice Fürstauer, Andrea Theißen, Mareike Wynands, Jannik Wassermann, Anna Geißer, Rieke Fell und Jenny Nobis.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Kathrin Keulen, Anke Bertrams und Regina Korfmacher geehrt. Das 40-jährige Jubiläum feierte Hedwig Orths.

Der DJK Turnverein Waldenrath 1956 hat 341 aktive und 120 inaktive Mitglieder. Dieter Schmitz wurde bei der Versammlung erneut einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt. Auch die stellvertretende Geschäftsführerin, Christina Rademakers, wurde durch Wiederwahl bestätigt, wie auch die Kassiererin Anja Voßenkaul-Fürstauer.

Aufgrund von Ausscheidungen standen außerturnusmäßig die Posten des stellvertretenden Kassiers und der Frauenwartin. Diese Ämter bekleiden ab sofort Jens Wurst (stellvertretender Kassierer) und Jessica Friederichs (Frauenwartin).

Von den Jugendlichen wurde Ina Bertrams zur Jugendleiterin gewählt. Sie wurde auch von der Versammlung bestätigt. Weiterhin bedankte sich der Vorstand mit einer kleinen Aufmerksamkeit für die hervorragende Arbeit bei den Trainerinnen, die aus beruflichen und privaten Gründen vorerst ihre Trainertätigkeit beenden. Diese waren Raffaela Best, Isabelle Herfs, Janine Herfs, Denise Preuth, Ulrike Mevißen und Verena Scheuvens.