Erkelenz: Diskussion mit Ratsherren: Straßenbau im Mittelpunkt

Erkelenz: Diskussion mit Ratsherren: Straßenbau im Mittelpunkt

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Bürgergemeinschaft Flachsfeld stand die Diskussion mit den Ratsherren Klaus Steingießer und Roland Schiefer im Mittelpunkt.

Über die neu installierten LED-Straßenbeleuchtung, den fertiggestellten Ausbau der Straße Am Flachsfeld und die Parkplatzproblematik am Krankenhaus wurde gesprochen. Steingießer deutet eine Maßnahme des Krankenhauses an, die zukünftig für Entspannung sorgen solle. Die Krankenhausleitung befasse sich mit der Idee eines Mitarbeiterparkplatzes.

Weiter wurden die Herausforderungen um die Brabant- und Flandernstraße dargestellt. Hier bemühe sich die Verwaltung um den Erwerb der privaten Straßen, um eine Sanierung durchzuführen. Der Zustand dieser beiden Straßen werde immer bedenklicher.

Positive Resonanz

Die gemeinschaftlichen Aktivitäten stießen auf sehr positive Resonanz. Die nächste Veranstaltung der Bürgergemeinschaft ist das Maibaumsetzen am 30. April ab 18 Uhr. Treffpunkt ist an der Ecke Am Schneller / Am Hagelkreuz. Anschließend seien alle Flachsfelder in die „Flachsklause“ eingeladen.

Für Ausflüge in die Eifel (Vogelsang und Rursee) und nach Aachen am 9. September nimmt Heinz Röbers, Telefon 02413-9746346, Anmeldungen entgegen.

Mehr von Aachener Zeitung